Seite 2 von 2

Re: Vmax BR 481

Verfasst: Montag 2. Juni 2014, 21:42
von RF96
Hiermit vielleicht die Anmerkung, dass das mit dem Vmax (maximale Geschwindigkeit) so ne fragwürdige Geschichte ist, weshalb man eigentlich lieber mit Vzul (zulässige Geschwindigkeit) arbeitet.
Vmax würde ja bedeuten, ich fahre die Geschwindigkeit, die ich erhalte, wenn ich alles aus der Maschine raushole.
Man traut sich nur nicht aufgrund von extremer Bürokratie, einige Unterlagen mit Vmax anzufassen und zu ändern. :D

Vmax kann das Ding mit entsprechendem Gefälle und Leistung eventuell auch 160 oder mehr fahren, darf es aber nicht und ich will das auch nicht ausprobieren wollen... ;)

Re: Vmax BR 481

Verfasst: Dienstag 3. Juni 2014, 00:26
von Babs Seed
BR481 Fan hat geschrieben:Nur noch maximal 80 darf der fahren. Hab nachgefragt bei Tag der offenen Tür.

Mal ganz doof gefragt: Warum packst du nen Thread aus, dessen letzter Post 3 JAHRE zurückliegt?

Re: Vmax BR 481

Verfasst: Dienstag 3. Juni 2014, 01:16
von Cmbln
Das Thema ist ja leider noch aktuell.
Es wurden inzwischen einige Gutachten erstellt und das Eisenbahnbundesamt überprüft diese nun seit über nem halben Jahr und dann wird man sehen ob einige Beschränkungen der Fahrzeuge aufgehoben werden können. Die 80 km/h werden aber vorerst wohl nicht dazu gehören, da zwar die Bremsanlage nach den Umbauten wieder 100 km/h erlauben würde, aber leider die neuen Achssätze die die gesamte Baureihe bekommen hat nur für 80 zugelassen sind.
Die sind leider baugleich mit denen des ICE-T und der hat deswegen auch Auflagen zur Zeit.. darf seit Jahren nicht mehr mit eingeschalteter Neigetechnik fahren. :x

Re: Vmax BR 481

Verfasst: Dienstag 3. Juni 2014, 12:21
von Et480Freak
Cmbln hat geschrieben:Das Thema ist ja leider noch aktuell.
Es wurden inzwischen einige Gutachten erstellt und das Eisenbahnbundesamt überprüft diese nun seit über nem halben Jahr und dann wird man sehen ob einige Beschränkungen der Fahrzeuge aufgehoben werden können. Die 80 km/h werden aber vorerst wohl nicht dazu gehören, da zwar die Bremsanlage nach den Umbauten wieder 100 km/h erlauben würde, aber leider die neuen Achssätze die die gesamte Baureihe bekommen hat nur für 80 zugelassen sind.
Die sind leider baugleich mit denen des ICE-T und der hat deswegen auch Auflagen zur Zeit.. darf seit Jahren nicht mehr mit eingeschalteter Neigetechnik fahren. :x


Welche Beschränkungen haben die 481-er denn noch außer das sie nicht mehr 100 fahren
dürfen ?

Re: Vmax BR 481

Verfasst: Dienstag 3. Juni 2014, 13:50
von Cmbln
Jede Menge! An allen geschwindigkeitsbegrenzenden und Halt-erwarten-zeigenden Signalen darf sie nur mit 15 km/h weniger vorbei. Selbst die Rangiergeschwindigkeit ist auf 20 statt 25 km/h herabgesetzt.

Re: Vmax BR 481

Verfasst: Mittwoch 4. Juni 2014, 22:37
von ChrisBln
Cmbln hat geschrieben:aber leider die neuen Achssätze die die gesamte Baureihe bekommen hat nur für 80 zugelassen sind.
Die sind leider baugleich mit denen des ICE-T und der hat deswegen auch Auflagen zur Zeit.. darf seit Jahren nicht mehr mit eingeschalteter Neigetechnik fahren. :x


Na, dann haben wir ja Glück gehabt, dass die ICE-Ts noch über 80 fahren dürfen :twisted:

Re: AW: Vmax BR 481

Verfasst: Mittwoch 4. Juni 2014, 22:48
von Cmbln
Definitiv! ;)

Re: Vmax BR 481

Verfasst: Mittwoch 4. Juni 2014, 22:53
von gerri
Es gibt zeit Genossen die fahrn trotzdem hundert so gesehen vor gut ein Jahr auf der s 25 auf der Anhalter Bahn .

Re: Vmax BR 481

Verfasst: Donnerstag 5. Juni 2014, 20:31
von Andreas
Hallo,

die Radsätze der BR 481/482 sind nicht nur die Geschwindigkeit von 80 km/h zugelassen!