Ausgebrannter 480er

Fragen und Antworten rund um den ET 480. Einsatz in: Berlin
aggroberliner36

Ausgebrannter 480er

Beitragvon aggroberliner36 » Donnerstag 14. Juli 2011, 15:08

........
Zuletzt geändert von aggroberliner36 am Sonntag 13. Mai 2012, 17:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7773
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Ausgebrannter 480er

Beitragvon Cmbln » Donnerstag 14. Juli 2011, 16:19

Welche Fahrzeugnummer hat der?
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

aggroberliner36

Re: Ausgebrannter 480er

Beitragvon aggroberliner36 » Donnerstag 14. Juli 2011, 17:44

Hmm kann ich dir nicht sagen hab heut in Schöneweide nur im vorbeigehen nen Foto von gemacht.. Kann dir die Nummer am Mittwoch mal mitteilen

Stadtbahner
Beiträge: 715
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 01:11

Re: Ausgebrannter 480er

Beitragvon Stadtbahner » Donnerstag 14. Juli 2011, 23:01

Cmbln hat geschrieben:Welche Fahrzeugnummer hat der?


Nummer ist mir auch unbekannt aber vom Fahrzeugzustand würde ich sagen Wannsee lässt grüßen.

BAHNfreak
Beiträge: 218
Registriert: Mittwoch 20. Oktober 2010, 18:21

Re: Ausgebrannter 480er

Beitragvon BAHNfreak » Donnerstag 14. Juli 2011, 23:07

denk ich auch: 480 556 in Berlin Wannsee am 25.02.09 abgebrannt

Benutzeravatar
Bahnstern
Beiträge: 1429
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 21:00

Re: Ausgebrannter 480er

Beitragvon Bahnstern » Freitag 15. Juli 2011, 21:28

Richtig und dient nur noch der Ersatzteilgewinnung.
Genau wie die die am Anhalterbahnhof verbrannt sind.

Wundert mich nur das der da noch existiert
Bahnstern !

Nur echt mit Baureihe 112/114/143/155/156 !

Andreas
Beiträge: 363
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 23:29

Re: Ausgebrannter 480er

Beitragvon Andreas » Samstag 17. September 2011, 17:43

Moin

480 056-556 steht in Hennigsdorf bei FWM zusammen mit 480 570

Stadtbahner
Beiträge: 715
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 01:11

Re: Ausgebrannter 480er

Beitragvon Stadtbahner » Sonntag 18. September 2011, 01:39

Andreas hat geschrieben:Moin

480 056-556 steht in Hennigsdorf bei FWM zusammen mit 480 570


Was möchten denn die Fahrzeugwerke mit denen anstellen? Die glauben doch nicht etwa den wieder flott zu bekommen.

Andreas
Beiträge: 363
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 23:29

Re: Ausgebrannter 480er

Beitragvon Andreas » Sonntag 18. September 2011, 09:24

doch !!
570 wird der Ersatz für den ausgebrannten 556

Benutzeravatar
MorrisK
Beiträge: 1205
Registriert: Montag 25. April 2011, 13:29
Wohnort: Berlin-Neukölln

Re: Ausgebrannter 480er

Beitragvon MorrisK » Sonntag 18. September 2011, 11:24

Naja, wenn 480 056 beim Brand nicht allzusehr beschädigt wurde, ist der Aufwand, den wieder flott zu machen ja nicht allzu groß.
Zumindest rentiert es sich ja, sonst würde man dies nicht machen.
beste Grüße, Morris

Tf bei der S-Bahn Berlin

Benutzeravatar
MorrisK
Beiträge: 1205
Registriert: Montag 25. April 2011, 13:29
Wohnort: Berlin-Neukölln

Re: Ausgebrannter 480er

Beitragvon MorrisK » Mittwoch 28. September 2011, 15:16

Existiert eigentlich noch 480 070??
Dieser stand/steht ja der bundespolizei zur Verfügung.

http://www.stadtschnellbahn-berlin.de/f ... erie_id=16

http://www.stadtschnellbahn-berlin.de/f ... erie_id=16
beste Grüße, Morris

Tf bei der S-Bahn Berlin

S9 ==> Pankow
Beiträge: 138
Registriert: Samstag 19. November 2011, 17:56

Re: Ausgebrannter 480er

Beitragvon S9 ==> Pankow » Samstag 19. November 2011, 18:36

Wenn man nen ausgebrannten Zug wieder auf Schiene bringen will, müsste man je eigentlich die Elektonik erneuern!
Also wieder sinnlos!
Sehr geehrte Fahrgäste, wegen Bauarbeiten ist der S-Bahn-Verkehr im Nordsüd-S-Bahn-Tunnel bis 3. Mai zwischen Yorckstraße und Gesundbrunnen unterbrochen. Bitte nutzen Sie zur weiträumigen Umfahrung sie Ringbahn!

Benutzeravatar
Ralf_E
Beiträge: 1155
Registriert: Dienstag 26. Oktober 2010, 22:23
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Ausgebrannter 480er

Beitragvon Ralf_E » Samstag 19. November 2011, 19:25

S9 ==> Pankow hat geschrieben:Wenn man nen ausgebrannten Zug wieder auf Schiene bringen will, müsste man je eigentlich die Elektonik erneuern!
Also wieder sinnlos!



Oftmals ist es preiswerter einen aus- oder abgebrannten Zug zu sanieren, als ein komplett neues Fahrzeug zu kaufen, solange die Karosse noch intakt ist.
Eisenbahnfahrzeugführer bei der DB Fernverkehr AG, SC Dortmund.
Fahrberechtigt auf den BR: 101, 110 (115), 111, 112, 120, 143, 145, 146.0-2, 401/402/808, 403/406, 407, 420, 422, 423, 425/426, S286/287, S463-477, S479-483, S761-S766, S796, VT98.
Bild

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3283
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Ausgebrannter 480er

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Samstag 19. November 2011, 19:40

Und dann ist es immer noch so, daß man oftmals keinen neuen Wagen bauen kann weil der ggfls. nicht mehr
so wie er war zulassungsfähig wäre.
Das Problem hat man auch bei anderen Triebwagen (425er, 423, 422 etc.)


Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

S9 ==> Pankow
Beiträge: 138
Registriert: Samstag 19. November 2011, 17:56

Re: Ausgebrannter 480er

Beitragvon S9 ==> Pankow » Sonntag 20. November 2011, 12:50

Ralf_MH hat geschrieben:
S9 ==> Pankow hat geschrieben:Wenn man nen ausgebrannten Zug wieder auf Schiene bringen will, müsste man je eigentlich die Elektonik erneuern!
Also wieder sinnlos!



Oftmals ist es preiswerter einen aus- oder abgebrannten Zug zu sanieren, als ein komplett neues Fahrzeug zu kaufen, solange die Karosse noch intakt ist.

Solange die Karosse in Ordnung geht das ja noch, aber die Technik müsste trotzdem erneuert werden, da es in einer Woh nung in meinem Haus gebrannt hatte und soweit alles in Ordnung ist, aber die Technik musste etwas erneuert werden!
Sehr geehrte Fahrgäste, wegen Bauarbeiten ist der S-Bahn-Verkehr im Nordsüd-S-Bahn-Tunnel bis 3. Mai zwischen Yorckstraße und Gesundbrunnen unterbrochen. Bitte nutzen Sie zur weiträumigen Umfahrung sie Ringbahn!

ChrisBln
Beiträge: 573
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 13:35
Wohnort: Berlin ([U5] Weberwiese)

Re: Ausgebrannter 480er

Beitragvon ChrisBln » Sonntag 20. November 2011, 15:10

S9 ==> Pankow hat geschrieben:Solange die Karosse in Ordnung geht das ja noch, aber die Technik müsste trotzdem erneuert werden, da es in einer Woh nung in meinem Haus gebrannt hatte und soweit alles in Ordnung ist, aber die Technik musste etwas erneuert werden!


Jupp, die Technik einer S-Bahn und einer durschnittlichen MIetswohnung sind bekanntlich nahezu identisch...

S9 ==> Pankow
Beiträge: 138
Registriert: Samstag 19. November 2011, 17:56

Re: Ausgebrannter 480er

Beitragvon S9 ==> Pankow » Sonntag 20. November 2011, 15:19

Gut zu wissen!
Sehr geehrte Fahrgäste, wegen Bauarbeiten ist der S-Bahn-Verkehr im Nordsüd-S-Bahn-Tunnel bis 3. Mai zwischen Yorckstraße und Gesundbrunnen unterbrochen. Bitte nutzen Sie zur weiträumigen Umfahrung sie Ringbahn!

Benutzeravatar
TRAXX
Beiträge: 39
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 01:04
Wohnort: Berlin

Re: Ausgebrannter 480er

Beitragvon TRAXX » Sonntag 11. Dezember 2011, 18:40

ChrisBln hat geschrieben:
S9 ==> Pankow hat geschrieben:Solange die Karosse in Ordnung geht das ja noch, aber die Technik müsste trotzdem erneuert werden, da es in einer Woh nung in meinem Haus gebrannt hatte und soweit alles in Ordnung ist, aber die Technik musste etwas erneuert werden!


Jupp, die Technik einer S-Bahn und einer durschnittlichen MIetswohnung sind bekanntlich nahezu identisch...

Richtig :D
Bekommst du für deine Wohnung noch Ersatzteile? :lol: Für meine bekomme ich nichts mehr :?

Spaß beiseite: Die "paar" Kabel und Baugruppen sollten sich ersetzen lassen, da kamen schon ganz andere Fälle wieder zurück auf die Gleise...
Soll es was funktionierendes sein, darf es nicht von Siemens sein...

Benutzeravatar
ET420fan
Beiträge: 425
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 20:59
Wohnort: Potsdam (S7)

Das Problem ist ein anderes..

Beitragvon ET420fan » Sonntag 1. Januar 2012, 15:03

aufgrund von hitze, kann es sein, dass sich einzelne Teile eines wagenkastens stärker ausdehnen als andere.
Dabei kann es zu Rissen und spannungen im gesamten fahrzeug kommen.
Somit können auch "nur" ein paar Brandspuren zu einem wirtschaftlichen totalschaden am Fahrzeug füren.
Gerade bei Fahrzeugen in selbsttragender Bauweise ist das problem enorm.
Soweit ich weis ist der 480 ja als selbsttragende Röhre ausgeführt, oder irre ich mich da?
Viele Grüße
Marvin

Elektrofachkraft und Instandhalter für E-Tfz

Benutzeravatar
TRAXX
Beiträge: 39
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 01:04
Wohnort: Berlin

Re: Ausgebrannter 480er

Beitragvon TRAXX » Sonntag 1. Januar 2012, 19:16

Ja, der 480er ist eine selbsttragende Röhre, aber der Brand scheint wohl nicht so schlimm gewesen sein, sodass sich ein Wiederaufbau lohnt...
Soll es was funktionierendes sein, darf es nicht von Siemens sein...


Zurück zu „BR 480“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste