Seite 1 von 1

Zulassung: Warum nur auf der Niederelbebahn?

Verfasst: Mittwoch 14. August 2013, 14:32
von toto89*
Warum sind die 474er eigentlich nur für das Gleichstromnetz der S-Bahn Hamburg und die Niederelbebahn von HH-Neugraben bis Stade zugelassen, aber nicht für andere Strecken?

Re: AW: Zulassung: Warum nur auf der Niederelbebahn?

Verfasst: Mittwoch 14. August 2013, 19:54
von Cmbln
Meine Vermutung: Sie entsprechen nicht exakt dem Lichtraumprofil, eventuell ragen die Gleichstromabnehmer heraus..

Re: Zulassung: Warum nur auf der Niederelbebahn?

Verfasst: Mittwoch 14. August 2013, 23:58
von Fabian318
Könnte das nicht auch was mit der elektromagnetischen Verträglichkeit sein, bspw. mit speziellen Bahnübergangsbauarten? So hat man sich sicher den Aufwand nur gespart.

Re: Zulassung: Warum nur auf der Niederelbebahn?

Verfasst: Donnerstag 15. August 2013, 00:09
von Cmbln
Was meinst Du, welche Bauteile der 474 könnten unverträglich sein?

Re: Zulassung: Warum nur auf der Niederelbebahn?

Verfasst: Donnerstag 15. August 2013, 00:35
von Fabian318
Weiß ich nicht, nur eine allgemeine Idee. Scheint jedenfalls immer ein sehr heißes Thema zu sein. Für die Fahrzeuge mit Integra-Signum mit Permanentmagneten gibt es daher auch entsprechende Einschränkungen.

Re: Zulassung: Warum nur auf der Niederelbebahn?

Verfasst: Donnerstag 15. August 2013, 01:35
von Fabian318
http://www.drehscheibe-foren.de/foren/r ... sg-6527531

Von den zahllosen Antworten kann eine in die richtige Richtung gehen.