Seite 1 von 1

BR 474 Redesign (wird später zu 474 Plus)

Verfasst: Freitag 5. November 2010, 23:37
von Cmbln
Na, das kennen wir doch... :shock: Hoffentlich hat die BR 474 Plus eine bessere Zukunft vor sich als die BR 420 Plus. :roll:

Sogar Wagenübergänge soll es dann geben! Außerdem bekommen die Züge (endlich!) weichere Sitze und die blauen DB-Sitzpolster. :)

Wikipedia hat geschrieben:474 Plus
Unter dieser Bezeichnung plant die S-Bahn Hamburg GmbH eine Modernisierung aller Fahrzeuge der Baureihe 474. Dabei sollen Durchgänge zwischen den Wagenteilen geschaffen und neue Fahrgastinformationssysteme sowie Klimaanlagen installiert werden. Ein erster Prototyp soll im Herbst 2010 auf der InnoTrans in Berlin vorgestellt werden, woraufhin ein Zulassungsverfahren eingeleitet werden wird. Dieses soll etwa ein Jahr dauern. Für den Beginn der Modernisierung der restlichen Fahrzeuge wird mit Mitte 2012 gerechnet. Bereits im Herbst 2009 soll jedoch schon damit begonnen werden, die Sitzpolster auszutauschen. Diese sollen den Sitzkomfort erhöhen und Vandalismus erschweren.

Die Finzanzierung dieses Projektes ist allerdings noch nicht geklärt. Hier werden noch Gespräche mit den Ländern Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein geführt.

Das Vorhaben soll insgesamt einer qualitativen Verbesserung und somit auch einem Anstieg der Fahrgastzahlen dienen.


Quelle: Wikipedia - DBAG-Baureihe 474


BahnInfo hat geschrieben:ET 474 PLUS" wurde vorgestellt
Das schon bei der Pressekonferenz im April (BahnInfo berichtete: Hamburger S-Bahn blickte in die nahere Zukunft und Vergangenheit) angekündigte Modernisierungsprogramm „ET 474 PLUS“ für die Baureihe 474/874 der Hamburger S-Bahn wurde am Mittwoch mitsamt einer Art Vorstufe dazu vorgestellt.

Alle 112 Einheiten werden bis zum Ende des nächsten Jahres mit neuen, etwas weicheren Sitzpolstern, die mit dem aus den Regionalzügen bekannten Stoff mit blauem Karomuster bezogen sind, ausgestattet. Nachdem seit dem Herbst letzten Jahres bereits drei Einheiten testweise so umgerüstet im Netz unterwegs sind, entschied man sich aufgrund der guten Resonanz zu diesem ersten Schritt der Modernisierung der S-Bahnen. Dies soll ca. 2,2 Mio. EUR kosten.

Als nächster Schritt wird das Projekt „ET 474 PLUS“ vollends angegangen. Wie schon damals berichtet sollen die Waggons eine Klimatisierung, mitsamt sich automatisch schließender Türen, eine neue Inneneinrichtung, das aus der U-Bahn bekannte Fahrgastfernsehen und Durchgänge zwischen den drei Waggons einer Einheit erhalten. Neu soll es einen Mehrzweckplatz auf einer Seite zwischen den ersten und letzten beiden Türen einer Einheit geben. Hinter dem Führerstand entstehen dafür zwei Vierersitzplätze, die Klappsitze wandern mit dem Mehrzweckplatz und werden, um voraussichtlich jeweils drei erweitert. Ausführlich können Sie die geplanten Änderungen der oben verlinkten Grafik der Grundrisse entnehmen (oben der Istzustand, unten „ET 474 PLUS“).

Nach Fertigstellung des Prototypens im Herbst nächsten Jahres soll dieser auf der Fachmesse Innotrans vorgestellt werden. Anschließend möchte man sich um eine Zulassung durch das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) bemühen.

Sollte dies gelingen, wird der „ET 474 PLUS“ ein Baustein zur Verteidigung des S-Bahn Netzes durch die S-Bahn Hamburg GmbH.


Quelle: BahnInfo

Re: BR 474 Redesign (wird später zu 474 Plus)

Verfasst: Freitag 5. November 2010, 23:38
von Cmbln
So, dann hier die ersten Bilder von den neuen Sitzen:

Bild

Bild

Bild

Bild


Auch fahren bereits die ersten 474er mit LED-Spitzen- und Schlußlicht herum:

Bild

Bild

Re: BR 474 Redesign (wird später zu 474 Plus)

Verfasst: Dienstag 12. Juli 2011, 12:52
von Kruki
Hallo ,

letzte Woche wurde der 474 Plus vorgestellt interessante Artikel gibt es hier:

ET 474 Plus

und Bilder hier :

http://www.bahninfo.de/sonderseiten/fot ... et474plus/

Marcel

Re: BR 474 Redesign (wird später zu 474 Plus)

Verfasst: Dienstag 12. Juli 2011, 13:11
von Cmbln
Aha, sehr interessant! So sieht er jetzt fast wie ein 423er von innen aus..

Re: BR 474 Redesign (wird später zu 474 Plus)

Verfasst: Dienstag 12. Juli 2011, 20:27
von Kruki
Hätten wir bei uns nicht genug andere Probleme wäre das doch ne schöne Vorlage für einen 481 PLUS ;-)

Marcel

Re: BR 474 Redesign (wird später zu 474 Plus)

Verfasst: Sonntag 4. Dezember 2011, 22:55
von Cmbln
Ein offizielles Video: Klick !!!

Re: BR 474 Redesign (wird später zu 474 Plus)

Verfasst: Freitag 24. Februar 2012, 18:06
von gerri
ist denn 474 012 schon unterwegs oder steht er noch im werk ohlsdorf .

Re: BR 474 Redesign (wird später zu 474 Plus)

Verfasst: Sonntag 12. Mai 2013, 22:32
von Cmbln
Er steht im Werk Ohlsdorf! Ich hatte das Glück ihn Anfang der Woche besichtigen zu können. :)

Er hat bekanntlich Wagenübergänge; neue Sitze mit Armlehnen; eine Klimaanlage im Fahrgastraum (aber immer noch nicht im Führerraum! :shock: :oops: ), wodurch die Decke etwas niedriger ist; Lichtschranken in den Türen, also wohl auch TAV...
Wo es noch Probleme gibt ist die Zulassung, da er durch die Klimaanlage schwerer geworden ist und wohl die Bremsen noch entsprechend angepasst werden müssen.

Re: BR 474 Redesign (wird später zu 474 Plus)

Verfasst: Montag 20. Mai 2013, 15:46
von Wilmersdorfer
Warum werden die leserlichen Rollbandanzeigen ersetzt? Rollbandanzeigen sind viel besser lesbar!

Re: BR 474 Redesign (wird später zu 474 Plus)

Verfasst: Montag 20. Mai 2013, 20:54
von Fabian318
Das bezweifele ich bei LED-Anzeigen nachts und bei guten Anzeigen auch tagsüber. Außerdem sind die Rollbänder deutlich unflexibler.

Re: BR 474 Redesign (wird später zu 474 Plus)

Verfasst: Sonntag 27. April 2014, 20:58
von BR430 Fan
Ich bevorzuge LED-Anzeiger. Sieht moderner und besser aus. Zudem sind sie besser schon von weitem erkennbar. Aber LED-Anzeiger brauchen immer Stromversorgung und sind störanfälliger. Bei den Rollbandanzeigern wird nur Strom benötigt, wenn man sie umändert. Zudem gehen sie selten kaputt. Nachteil ist jedoch, das diese nur im Nahbereich zu erkennen sind.

Re: BR 474 Redesign (wird später zu 474 Plus)

Verfasst: Sonntag 27. April 2014, 21:56
von Jesus
BR481 Fan hat geschrieben:Bei den Rollbandanzeigern wird nur Strom benötigt, wenn man sie umändert.

Nicht unbedingt. Früher hat man die auch manuell gerollt.

Re: BR 474 Redesign (wird später zu 474 Plus)

Verfasst: Sonntag 27. April 2014, 22:07
von BR430 Fan
Aber leider ist jetzt diese Zeit vorbei. Beide Anzeiger brauchen nun Strom, wenngleich Rollbänder sehr wenig verbrauchen.

Re: BR 474 Redesign (wird später zu 474 Plus)

Verfasst: Mittwoch 25. Mai 2016, 10:09
von Cmbln
Viel ist nicht übrig geblieben vom einstigen "474 Plus"-Projekt! Lediglich die Wagenübergänge werden jetzt realisiert. Wir konnten uns gestern einen fertigen Zug in Ohlsdorf ansehen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild